Ich verzichte bei den Malas ganz bewusst auf 

Verzierungen oder Symbole .

 Die Stärke liegt im Einfachen !

Jeder Stein hat seine eigene Botschaft !!!!!

 

Verarbeiten unterschiedlicher Steinsorten in einer Kette mache ich nur, wenn die Steine energetisch harmonieren. 

 

Es ist mir sehr wichtig bei der Mala nur hochwertige Materialien zu verwenden!!!

 

Schon der Knüpffaden, der ja die Basis und Träger der Steine darstellt ist von allerhöchster Qualität.

Fäden aus Seide dehnen  sich viel zu sehr aus.

Der von mir verwendete  Knüpffaden ist aus Nylon ( Seide dehnt sich viel sehr stark aus  und stammt aus der Schmuckherstellung.) 

Er hat eine sehr gute Reissfestigkeit und verschiedene Stärken, so dass jeder Faden auf die Grösse der Bohrung passt

Für jede Mala wird ein Faden benötigt .

Es gibt auch billigste Rollenware, die nur ein Bruchteil dessen kostet , wie ein Knüpffaden aus der Schmuckherstellung.Der Unterschied ist nicht sichtbar, zeichnet sich aber durch eine längere Haltbarkeit und viel geringeres Ausleiern des Fadens aus.

Die Quasten werden aus bester 8 fädiger farbechter ägyptischer Baumwolle gefertig . Er zeichnet sich durch eine hohe Lichtbeständigkeit

kein Abfärben oder Ausfransen der Quaste. 

Die Steine beziehe ich von einem  Familienbetrieb aus Idar - Oberstein, mit dem ich schon lange zusammenarbeite.

Schon seit mehreren Generationen handelt diese Familie mit Steinen und lässt diese auch selbst Bohren.

Dies ermöglicht eine gute Steinqualität zu einem angemessenen Preis.

 Die Steine werden von mir, vor der Verarbeitung energetisch gereinigt.

 

 

          ICH WENDE MICH BEWUSST

          VON IMMER BILLIGER AB!!!

 

Ein Bewusstsein für Qualität zu schaffen und respektvoll mit den Geschenken der Natur umzugehen ist meine Botschaft...